Q1 on stage


Höllischer Lärm mit vorbeirasenden Autos, sich im Wind wiegende Bäume, vorbeihastende Menschen, Wortfetzen verschiedener Sprachen: jede Straße hat ihren Sound, ihr Gesicht. Ausgehend von der eigenen Wohnstraße, ihrer charakteristischen Atmosphäre, dem konkreten Leben entwickelten die Schülerinnen und Schüler des Mercator-Gymnasiums kleine Texte, die durch musikalische Eigenkompositionen eingeleitet werden. Am Donnerstag, den 30. 3.2017 präsentieren sie unter dem Motto "Straßenszenen" die Ergebnisse ihres Unterrichts im Musikkurs von Herrn T. Fligge und im Literaturkurs von Herrn A. Schulz. Zu der Veranstaltung, die in der Aula der Schule um 19.00 beginnt, sind Gäste herzlich eingeladen. Der Erlös fließt in die Abiturkasse des Oberstufenjahrgangs Q1